default-logo
Montag - Freitag: 8:00 - 15:30 Uhr
Telefon: 034635 / 33 90 74

300 Euro Scheck von Schülerinnen des Kooperativen Bildungszentrums des Carl von Basedow Klinikums Saalekreis überreicht

1. Januar 2018

Spende für das Hospiz „Hoffnungsland“
Am 6.Dezember 2017 fand in der Gaststätte „Neue Anlage“ Bad Lauchstädt die diesjährige Weihnachtsfeier der Mitglieder des Fördervereins Hospiz „Hoffnungsland“ statt. Gäste hatten sich angesagt. Es waren zwei Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen, die im Carl- von-Basedow Klinikum eine Ausbildung absolvieren.

Es gibt eine intensive Zusammenarbeit zwischen dem Klinikum Saalekreis und dem Ambulanten Palliativzentrum Saalekreis. Im Rahmen dessen hatten die Schülerinnen davon gehört, dass Elisabeth Wölbling das Hospiz Hoffnungsland bauen wird. Anlässlich des 18. Pflegesymposiums des Klinikums Saalekreis hatten die Auszubildenden einen Kuchenbasar organisiert. Der Erlös in Höhe von 300 € wurde für das Hospiz gespendet.

Video abspielen

IMG_7643Hier die Grußbotschaft, die sehr deutlich macht, dass den jungen Menschen diese Sache eine Herzensangelegenheit ist.

„Die schönsten Momente im Leben sind die, bei denen man lächeln muss, wenn man sich erinnert. Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren. Das Leben ist begrenzt, doch die Erinnerungen unendlich. Das Leben verläuft nicht immer nach unseren Wünschen, Plänen und Träumen. Manchmal ist es schwierig, in jeder Situation das Glänzen in den Augen und das Lächeln auf den Lippen zu behalten.

Umso wichtiger sind Menschen, die es schaffen, uns aufzuhellen und mit ein bisschen Zauber die verbleibende Zeit mit viel Liebe und Geborgenheit zu erleben. Um den Menschen diesen Zauber zu geben, haben Sie, Frau Wölbling, sich entschieden, diesen Weg zu gehen und ein Palliativzentrum aufzubauen.

Wir die Klasse GKI 16 des kooperativen Bildungszentrums des Carl von Basedow Klinikums haben uns als Gemeinschaft dafür entschieden, Sie auf diesem Weg ein klein wenig zu unterstützen. Hiermit möchten wir Ihnen unsere Einnahmen in Höhe von 300 € mit Freude überreichen. Wir wünschen Ihnen auf Ihrem weiteren Weg viel Freude und Erfolg bei der Arbeit.“

Hier finden Sie unsere Fotos

Ein herzliches Dankeschön sage ich im Namen von DM E. Wölbling und allen Fördervereinsmitgliedern.
Hella Brömel
Mitglied des Vorstands des Fördervereins Hospiz „Hoffnungsland“ e.V.

Jetzt Kommentieren

*

captcha *