default-logo
Montag - Freitag: 8:00 - 15:30 Uhr
Telefon: 034635 / 33 90 74

Motorradclub „Old Guard“ Unterstützung für Bau eines Hospizes in Bad Lauchstädt

20. November 2017

Mehr als 10500 Klicks für MZ-Online Artikel:

Bad Lauchstädt –

Bei diesem Thema werden selbst ganz harte Kerle weich: Für den geplanten Bau eines Hospizes in der Goethestadt Bad Lauchstädt kann der Träger auch auf die tatkräftige Unterstützung des örtlichen Motorradclubs „Old Guard Bad Lauchstädt“ bauen. Seit einigen Tagen sind sie im gesamten Süden Sachsen-Anhalts unterwegs, um in möglichst vielen Orten Plakate aufzuhängen und Flugblätter zu verteilen, auf denen über die Gründung eines Fördervereins für das Hospiz „Hoffnungsland“ informiert wird.

Die Veranstaltung findet am kommenden Mittwoch, dem 2. September, im Kurpark der Historischen Kuranlagen statt. Ab 15 Uhr gibt es auch Vorträge zum Thema Sterbebegleitung und ein Fest, bei dem sich auch die Mitglieder des 2011 gegründeten Clubs mit ihren heißen Öfen präsentieren wollen.

„Ich freue mich, dass die Jungs uns unterstützen“, sagt die Ärztliche Leiterin des Ambulanten Palliativzentrums Saalekreis, Elisabeth Wölbling. Seit Jahren betreut das Zentrum Sterbende und deren Angehörige in den letzten Wochen und Tagen zu Hause. Nun soll für 2,5 Millionen Euro ein Hospiz mit zwölf Betten entstehen. Möglichst Ende 2016 sollen die ersten Bewohner einziehen können. (mz)

– Quelle: https://www.mz-web.de/22794614 ©2017

Über den Mitarbeiter

Jetzt Kommentieren

*

captcha *